Zurück

Ipsen USA verzeichnet Rekord im ersten Quartal

Nachrichten

Kirschtal, ILLINOIS (2. Mai 2022) - Nach einem Rekordjahr für neue Anlagenaufträge im Jahr 2021 setzte das Ipsen Vacuum Technology Excellence Center diesen Trend fort und verbuchte im ersten Quartal 2022 22 neue Aufträge für Vakuumöfen.

"Wir verzeichnen weiterhin ein verbessertes Geschäftsniveau in allen Zielmärkten, angetrieben durch den Bedarf an zusätzlichen Produktionskapazitäten und Kundenanfragen nach mehr einzigartigen thermischen Prozessmöglichkeiten", sagte Patrick McKenna, Präsident und CEO von Ipsen USA.

Die Aufträge für Vakuumöfen verteilten sich auf verschiedene Branchen, darunter die Automobilindustrie, die additive Fertigung, die Luft- und Raumfahrt, die gewerbliche Wärmebehandlung sowie der Werkzeug- und Formenbau. Ipsen verzeichnete auch eine große Vielfalt an Ofenmodellen, von großen vertikalen Bodenbeschickungsanlagen für die Luft- und Raumfahrt bis hin zu kleinen Vakuum-Entbindungs- und Sinteröfen für die additive Fertigung. Zu den weiteren Aufträgen gehörten solche für Ipsens technologisch fortschrittliche AvaC® Niederdruck-Aufkohlung sowie Hochdruck-Gasabschreckung in Verbindung mit Vakuum-Kompressionslöten.

Ipsen schloss das erste Quartal mit einem Rekord bei den Ersatzteilbestellungen ab und ist ebenfalls auf dem Weg zu einem Rekordjahr im Bereich der Aftermarket-Services. Im ersten Quartal 2022 führte Ipsen mehr als 250 Serviceeinsätze vor Ort durch, die sich auf die Installation und Inbetriebnahme, die Verlegung von Öfen, den Austausch von Heizzonen, die vorbeugende Wartung, Kalibrierungen und Leckprüfungen bezogen.

"Unser Aftermarket-Geschäft ist stark und wird immer stärker", sagte John Dykstra, Chief Service Officer von Ipsen. "Wir verstärken unser Team weiter und führen strategische Initiativen durch, um die Reaktionszeiten zu verbessern und die Ausfallzeiten für unsere Kunden zu reduzieren.

Neben der steigenden Nachfrage nach neuen Geräten und Aftermarket-Support konzentriert sich Ipsen weiterhin auf die Erweiterung des Kundendienstangebots und die Einstellung neuer Mitarbeiter. Im ersten Quartal stellte Ipsen USA 12 neue Mitarbeiter ein.