Zurück

Ipsen Indien erzielt Rekordumsatzwachstum in einem herausfordernden Jahr

Der Geschäftsbereich Atmosphärentechnologie von Ipsen India setzt seinen Aufwärtstrend fort und erzielte 2022 ein Umsatzwachstum von 27 Prozent gegenüber dem Vorjahr bei Atmosphärenöfen.

"Das vergangene Jahr war eine Herausforderung mit viel Gegenwind aufgrund von geopolitischen Krisen und Einschränkungen in der Lieferkette nach COVID, die es schwierig machten, die regulären Geschäftsaktivitäten durchzuführen. Trotz dieser Herausforderungen haben wir eine hervorragende Umsatzrealisierung erzielt, die wir sehr zu schätzen wissen", sagte Shubhendra Panse, CEO und MD von Ipsen India. "Damit möchte ich dem gesamten Team von Ipsen Indien für die hervorragende Teamarbeit und die gut koordinierten Anstrengungen gratulieren, insbesondere im letzten Quartal, das im Dezember endete. Unser Unternehmen ist gut aufgestellt, um in den kommenden Jahren noch weiter zu wachsen."

Die Aufträge für Atmosphärenöfen umfassten mehrere Branchen, darunter die Automobilindustrie, die gewerbliche Wärmebehandlung, den Energiesektor sowie den Werkzeug- und Formenbau. Ipsen India verkaufte eine Vielzahl von Ofenmodellen, wie z. B. Chargenöfen und kontinuierliche Gasaufkohlungs-Durchstoßöfen für kritische Anwendungen.

Ipsen India übertraf 2022 auch die Ergebnisse der Vorjahre bei der Unterstützung der Kunden im Aftermarket durch pünktliche Ersatzteillieferungen und Dienstleistungen. Im Jahr 2022 führte Ipsen India im Vergleich zum Vorjahr über 40 Prozent mehr Kundendienstbesuche durch. Diese Besuche standen im Zusammenhang mit der Installation und Inbetriebnahme, der Verlegung von Öfen, dem Austausch von Heizzonen, der vorbeugenden Wartung, Kalibrierungen und Leckageprüfungen. Das Aftermarket-Team von Ipsen India unterstützt nicht nur die in Indien hergestellten Anlagen, sondern auch die in ganz Südostasien installierten Öfen, die von den Ipsen Vacuum und Atmosphere Technology Excellence Centers in den USA bzw. in Deutschland hergestellt wurden.

"Wir verzeichnen weiterhin ein verbessertes Geschäftsniveau in allen Zielmärkten, angetrieben durch den Bedarf an zusätzlicher Produktion von bestehenden und neuen Kunden sowie durch Anfragen nach mehr einzigartigen thermischen Prozessfähigkeiten für verschiedene Industriesegmente. Für 2023 liegt unser Schwerpunkt auf der weiteren Verbesserung des Kundendienstes. Mit mehr als 600 Ipsen-Installationen in Indien sehen wir hier enorme Möglichkeiten", sagte Prashant Dusane, Vice President of Sales von Ipsen India. "Wir werden unser Team weiter aufstocken, um die Reaktionszeiten zu verbessern und die Ausfallzeiten für unsere Kunden zu reduzieren."

In Kontakt bleiben

Abonnieren Sie die neuesten Informationen von Ipsen.

"*" zeigt erforderliche Felder an

Name*